• 01.10.2018

Inspirierende Tage im Canon Customer Experience Center.

Dreitägiges Branchenevent im Zeichen der Zukunftsvision von Print.

Vom 25. bis zum 27. September lud Canon nach Poing bei München ein, um im Rahmen eines dreitägigen Branchenevents die Verknüpfung von Print mit digitalen Daten erlebbar zu machen. Wir waren mit einem Infostand auf dem Event vertreten und unsere Kollegen Holger Kühnemann, Joachim Glowalla, Patrick Dagne und Jessica Wahl informierten Besucher über unsere Innovationen im Digitaldruck, während Henner Dose in der Experten-Talkrunde über die neuen Innovationen der gedruckten Kommunikation diskutierte.

Tag 1: Future Promotion Forum

Am ersten Tag öffnete das Customer Experience Center von Canon seine Türen für Markenverantwortliche und Agenturen und arrangierte eine innovative Plattform mit hochkarätigen Vorträgen, Lösungsvorführungen und einer Podiumsdiskussion rund um die großen Werbemöglichkeiten, die der Digitaldruck heute bietet – ganz unter dem Motto „Print kann in gleichem Maße personalisiert werden wie Online-Medien“, wie es Susan Fulczynski, Prozess- und Projektmanagerin bei bonprix, in ihrem Vortrag offenbarte. Neben ihr berichtete auch Nick Morris, Mitbegründer von Cavas8 London, in seiner Keynote-Präsentation über die Veränderungen von Verhaltensmustern, Erwartungen und Wünschen der Konsumenten und was dies für die künftige Werbekommunikation bedeutet.

Tag 2 und 3: Production Printing Business Days

Am zweiten und dritten Tag fanden die „Production Printing Business Days“ statt, die vor allem als Ideenplattform für kommerzielle Druck- und Medienunternehmen dienten. In der sogenannten Speed-Exhibition wurden Live-Produktionen im Highspeed-Digitaldruck präsentiert, in Vorträgen zeigten Redner aus der Industrie praxisnah, wie die Vielseitigkeit der neuen Print-Technologien effektiv eingesetzt werden können, und im Panel Talk diskutierte Henner Dose, Leiter für Professional Services & Digitaldruck der Eversfrank Gruppe, gemeinsam mit Branchenexperten über die großen Chancen für den Markt: „Personalisierung bedeutet nicht nur, einen Namen einzufügen, sondern das Printprodukt mit individuellen Inhalten relevanter zu machen. So wird es für unsere Kunden zu einem intelligenten Geschäftsmodell, das den klassischen Offsetdruck mit den digitalen Technologien kombiniert.“

Wir blicken auf spannende Gespräche mit Interessenten an unserem Stand zurück und bedanken uns bei Canon, dass wir Teil dieses inspirierenden, hochkarätigen Events sein durften.