• 16.10.2015

Eversfrank in der Hansestadt

Neues Vertriebsbüro in Hamburg

Zusätzlich zu unseren Töchtern comosoft und ppi ist jetzt auch die Eversfrank Gruppe mit einem eigenen Vertriebsbüro in der Hansestadt Hamburg vertreten. Das neue Büro liegt direkt in der Altstadt gegenüber von der Speicherstadt im 5. Stock eines Kontorhauses. Um nah beim Kunden zu sein. Immer vor Ort.

 

 


  • 14.10.2015

Stationär. Online. Mobile - Digitalisierung des Einzelhandels

Retail Summit - Port of Thoughts 2015

Der dritte "Retail Summit - Port of Thoughts" am 1.Oktober 2015 in Hamburg konnte wieder mit hochkarätigen Referenten aufwarten. Ein Hauptthema der Vorträge, Diskussionen und Gespräche: Welche passenden Antworten findet der Handel auf die digitalen Herausforderungen?


  • 12.10.2015

Das Beste aus zwei Welten

Mehr Marktnähe. Mehr Power. Teil 2.

Vergangene Woche haben Peter Jozefiak und Benjamin Ferreau von comosoft bereits erzählt, wie es zu der Übernahme der asim GmbH gekommen ist und welche Pläne damit verfolgt werden. Aber wie sieht es eigentlich mit den heutigen Anforderungen im Bereich Produktkommunikation aus? Und vor welche Herausforderungen stellt einen so eine Übernahme überhaupt?


  • 07.10.2015

Das Beste aus zwei Welten

Mehr Marktnähe. Mehr Power. Teil 1.

Seit nun mehr 3 Monaten ist die asim GmbH aus Waiblingen, als Tochterunternehmen von comosoft, ein Teil der Eversfrank Gruppe. Doch wie kam es eigentlich zu diesem Zusammenschluss und welche Vorteile bringt die Verbindung mit sich? All diesen Fragen haben sich Peter Jozefiak, Geschäftsführer comosoft und asim, und Benjamin Ferreau in einem gemeinsamen Interview gestellt.


  • 02.10.2015

Kontinuierliches Engagement

Veranstaltung „Energie und Kosten sparen im Gewerbe“.

Der Klimawandel ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit - vielleicht die größte. Unternehmen müssen hierbei Verantwortung übernehmen. Leider heißt es noch oft Ökonomie vor Ökologie, obwohl dies zu kurz gedacht ist. Das eine bedingt das andere und umgekehrt. Ressourcenschonung, effizienter Umgang mit Energie sind unternehmerisch ein Muss.


  • 28.09.2015

Ausbildung? Ausbildung!

Azubimesse getBIZzy in Meldorf

Wir können es eigentlich nicht oft genug betonen: Unsere Mitarbeiter, unser Nachwuchs bilden die Grundlage für unseren Erfolg. Darum fördern wir unsere Azubis. Bilden sie zu Energie-Scouts aus. Bieten Freiraum für Entwicklung. Für Karriere. Für Ideen.


  • 22.09.2015

Wie aus guten Gedanken gute Werte werden.

IHK-Veranstaltung „Energieeffizienz im Unternehmen“.

Vergangene Woche fand bei uns in Meldorf die IHK-Veranstaltung "Energieeffizienz im Unternehmen" statt. In kurzen Impulsreferaten wurden die Aspekte Ökoeffizienz, Energieberater, das Beispiel Beleuchtung sowie Förderungsmöglichkeiten behandelt. Den Auftakt bildete ein Vortrag unseres Geschäftsführers Matthias Langenohl, der erklärte, welche Komponenten die Ökoeffizienz beeinflussen (z.B. Holzbedarf bei der Papierherstellung) und warum Ökoeffizienz für Printprodukte bei der Eversfrank Gruppe selbstverständlich ist.  


  • 17.09.2015

Wie kommt die Butter aufs Brot?

Gedanken zur dmexco

Heute ging sie zu Ende: Die weltweite Leitmesse und Konferenz für die digitale Wirtschaft. Das diesjährige Motto der dmexco "Bridging Worlds" passt auch zur One-to-One Philosophie der Eversfrank Gruppe. Print, Out-of-Home, TV, SEM, E-Mail, Ad-Server, Web-Analytics, Social Media und Mobile werden nicht mehr einzeln betrachtet, sondern ergänzen sich durch Vernetzung der Consumerdaten.


  • 16.09.2015

Schwielen, Staub, Schweiß

comosoft zieht um

Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren und ab nächster Woche ist es dann so weit: comosoft bezieht die neuen Büroräume in der Hindenburgstraße. Wir sind gespannt und freuen uns.

 


  • 26.08.2015

Ausgerechnet Heide?

#Eversfrank #Kattbek #Biodiversität

Bei Biodiversität denkt man an Regenwald, an Wildkatzen und Fischadler - aber nicht an Besenheide in Schleswig-Holstein. Und doch geht es genau um diese Heide in den Dünen bei Kattbek. Ein 152 ha großes, sog. Fauna-Flora-Habitat-Gebiet (FFH-Gebiet), in dem ca. acht Hektar von dem Naturschutzverein Altenkattbek mit unserer Unterstützung gepflegt werden, um die Feuchtheiden und Borstgrasrasen zu schützen bzw. zu erhalten. Insbesondere das Pfeifengras und die Traubenkirsche, die eigentlich in Amerika heimisch ist, wachsen schnell und unterdrücken andere Gewächse. Da hat die Heide keine Chance zu wachsen...es sei denn, man greift zum Spaten.