• 01.02.2016

„Ausgezeichnetes soziales Projekt“

Traumkalenderbuch gewinnt Sonderpreis

Am 21. Januar fand im Haus der Wirtschaft in Stuttgart die feierliche Preisverleihung des gregor international calendar award 2016 statt. Dabei wurden insgesamt 1026 Kalender unterschiedlichster Kategorien (Fotokalender, Verlagskalender usw.), eingereicht aus Europa, Japan und Israel, ausgezeichnet. Der gregor international calendar award zählt zu den wichtigsten Wettbewerben der Druck- und Medienbranche. Veranstalter sind das Ministerium für Finanzen und Wirtschaft, der Graphische Klub Stuttgart e.V. und der Verband Druck und Medien. 

Die Fachjury für die Awards of Excellence vergab insgesamt 12 Preise. Den Sonderpreis für ein „Ausgezeichnetes Soziales Projekt" erhielt dabei das „Traumkalenderbuch", welches wir bereits hier im Blog vorgestellt haben. Es ist gemeinsames Inklusionsprojekt der Stiftung Mensch, dem Fotografen Christoph Siegert, Schmidt-Ohm + Partner Werbeagentur, ko:ma und der Eversfrank Gruppe. Über etliche Monate hinweg wurden die Träume von Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen der Stiftung Mensch aufwendig inszeniert, z.T. auch in die Realität umgesetzt und dann fotografiert. Mit viel Engagement, großem Team, tollen Locations, opulentem Styling. Im Mittelpunkt stehen dabei immer die Menschen. Umso schöner, dass dieses Projekt nun ausgezeichnet wurde und zudem in Stuttgart ausgestellt wird.

Öffnungszeiten der Ausstellung
22. Januar bis 14. Februar 2016, täglich von 11 bis 19 Uhr im Haus der Wirtschaft, Willi-Bleicher-Str. 19, 70174 Stuttgart