• 07.06.2017

Die PRINT digital! CONVENTION des f:mp. in Düsseldorf.

Die Eversfrank Gruppe präsentiert ihr Bestes aus zwei Welten.

Parallel zu den Tagen der Medienproduktion vom 18. bis 19. Mai 2017 veranstalte der Fachverband Medienproduktion e.V. (kurz: f:mp.) die PRINT digital! CONVENTION, eine Erlebniswelt ganz im Zeichen der digitalen Transformation. Ziel der Ausstellung war, den Besuchern einen praxisnahen Einblick in crossmediale Prozesse bei verschiedenen Produktionstechniken zu zeigen, die allein mit digitaler Technologie realisiert werden können. Da dieses Konzept nur allzu gut in den aktuellen Themenbereich der Eversfrank Gruppe passt, ließen wir es uns als überzeugtes f:mp.-Mitglied nicht entgehen, an dieser Ausstellung mitzuwirken.

So reiste unser Team, bestehend aus Joachim Glowalla, Gerhard Märtterer, Hartmut Henne und Olaf Steffen, nach Düsseldorf und präsentierte unter dem Motto „Das Beste aus zwei Welten – Wie Print & Web zu Erfolgsverstärkern verschmelzen“ unsere aktuellen Innovationen. Insgesamt über 550 Fachleute aus der Branche besuchten die Erlebniswelt an den beiden Veranstaltungstagen.

„Das Fachwissen der Besucher lag auf einem sehr hohen Niveau“, erklärt Olaf Steffen. „Dadurch entstanden hochkarätige Gespräche an unserem Messestand, die wir in den nächsten Wochen durch Consultings und Workshops bei den Leads weiter ausführen werden.“

Nebenbei war der Auftritt auf der PRINT digital! CONVENTION für uns eine regelrechte Generalprobe für die anstehende CO-REACH am 21. und 22. Juni 2017, auf der unser Schwerpunkt ebenfalls auf der Vernetzung des Mediums Print mit der digitalen Welt liegt. Wir haben gespürt, dass dieses Thema auf sehr viel Interesse in der Branche stößt und die gesamte Industrie merkt, welche spannenden Lösungen hier bestehen.

Zudem hielt Gerhard Märtterer einen Vortrag, in dem er unter anderem über die Möglichkeiten der Image Recognition (Bilderkennung) berichtete – eine Technologie, die die Eversfrank Gruppe ihren Kunden ab sofort im großindustriellen Maßstab anbietet. Mit diesem Thema  konnten derart viele Zuhörer begeistert werden, dass trotz zwei parallel stattfindenden Vorträgen alle 80 Sitzplätze voll belegt waren und viele weitere Zuhörer stehenderweise dem Vortrag lauschen.

Die Eversfrank Gruppe erinnert sich mit Freude an die Convention zurück und bedankt sich bei allen Organisatoren für die gute Zusammenarbeit. Mit dem Veranstaltungskonzept stieß der f:mp. in eine Angebotslücke, die viele hochqualifizierte Besucher anzog. Wir freuen uns auf eine Fortsetzung im Jahr 2018.