• 25.11.2016

Idealismusunterstützung

Ideenfutter 2016

Kultur statt Kekse. Bienen statt Pralinen. Vergangenes Jahr gab es für unsere Kunden keine Weihnachtsgeschenke, sondern Idealismusunterstützung. Acht tolle Siegerprojekte haben wir auszeichnen können. Und wir fühlten uns vom Erfolg sehr beschenkt. Gemeinsam mit unseren Töchtern ppi Media und Comosoft gehen wir daher mit „Ideenfutter" in die zweite Runde. 

Auch dieses Jahr haben Initiativen oder Vereine aus ganz Deutschland wieder die Möglichkeit ihre Projekte vorzustellen und sich bis zum 28. Februar 2017 zu bewerben. Denn wir suchen gemeinnützige Projekte, die positiv bereichern und beleben – sozial, kulturell, sportlich oder nachhaltig. Und fördern diese mit insgesamt 20.000€. 

Die Gewinner der vier Kategorien werden durch die unabhängige Fachjury ausgezeichnet. Die Höhe der Unterstützung kann zwischen 1.000 Euro und 10.000 Euro liegen. Dabei ist der Betrag abhängig vom Projekt an sich und der benötigten Summe. Die Jury selbst ist prominent besetzt und setzt sich aus Holger Hübner, Gründer des Wacken Open Air Festivals und CEO der ICS Festival Service GmbH, Dorothee Hunfeld, Vorstand der Stiftung Mensch, Axel Jahn, dem Geschäftsführer der Loki Schmidt Stiftung, sowie Marcus Baur, Olympionike, Segler und Geschäftsführer der Goalscape Software GmbH zusammen.

Mehr zu den Teilnahmebedingungen und das Online-Formular gibt es auf www.ideenfutter.de