• 29.03.2017

Comosoft expandiert in Südamerika.

Mit Brand&Label hat unser Tochterunternehmen einen wertvollen Partner gefunden.

Comosoft knüpft an seinen internationalen Erfolg an: Nach Etablierung des Standorts in Texas, USA, findet das Unternehmen mit der Digitalagentur Brand&Label den idealen Partner, um den Markt in Lateinamerika auszubauen.

Für Comosoft, einen der führenden Technologieanbieter für Multichannel Solutions im Bereich „Customer Goods & Retail", „Versandhandel & E-Commerce" sowie „Industry", bedeutet die Expansion einen weiteren Schritt in Richtung Internationalisierung. Bereits vor 16 Jahren begann das Unternehmen, auf dem amerikanischen Markt mitzumischen. So machte sich Comosoft bei führenden US-Agenturen und den größten Händlern Amerikas, wie Sears, Lowe’s oder Walgreens, einen Namen als Technologieunternehmen, das für Qualität steht. Eben „made in Germany". Gleichzeitig konnte ein erfolgreiches Handelsunternehmen für Kosmetik aus Peru als Kunde gewonnen werden.

Die Kooperation mit Brand&Label ist daher nur ein logischer und wichtiger Schritt, diesen Markt auszubauen. Und Brand&Label und Comosoft ergänzen sich perfekt. „Wir sind ein junges und dynamisches Team, das Unternehmen Lösungen bieten möchte, um den stetig steigenden Anforderungen gerecht zu werden – dafür suchen wir Lösungen von Experten", sagt Sebastian Hercovich, Founder und CEO von Brand&Label. Mit Comosoft und der Software LAGO habe das lateinamerikanische Unternehmen einen Experten im Bereich Multichannel Solutions und Product Information Management gefunden, so Hercovich. 

Gleiches empfindet auch Benjamin Ferreau, Geschäftsführer der Comosoft GmbH und verantwortlich für den internationalen Vertrieb: „Wir freuen uns sehr, mit Brand&Label einen Partner gefunden zu haben, um gemeinsam Unternehmen in der Digital Transformation zu unterstützen. Wir bringen dabei das ‚Beste aus zwei Welten‘ zusammen – nicht nur thematisch, sondern auch menschlich passen wir gut zueinander!"

Die Unternehmen verbindet die Leidenschaft zur Digital Transformation und zum Omnichannel-Commerce. Mit der Zusammenarbeit zwischen beiden Unternehmen können die lokalen Wünsche und Anforderungen der Kunden perfekt abgedeckt werden. Die Eversfrank Gruppe freut sich auf die Zusammenarbeit und darauf, bald neues aus der Welt „hinter dem großen Teich" zu hören.

 

 

Benjamin Ferreau
Sebastian Hercovich