• 03.07.2017

Omniprint live in Nürnberg.

Die CO-REACH 2017.

In der vergangenen Woche reiste unser Messeteam nach Nürnberg zur jährlich stattfindenden Dialogmarketing-Messe CO-REACH. Ganz unter unserem Messemotto „Omniprint – die digitale Transformation gedruckt“ stellten wir den Besuchern unsere aktuellen Themen vor. An unserem Messestand als auch live on stage. 

Rund 4.700 Besucher strömten an den beiden Messetagen durch die Hallen und bekamen bei 237 Ausstellern ausführliche Einblicke in die Neuheiten aus den Bereichen Online-, Print- und Crossmedia-Marketing. Diesjähriger Schwerpunkt lag unverkennbar auf der Digitalisierung – auch bei der Eversfrank Gruppe.

In den Fokus rückten wir das Thema Image Recognition, ein Tool, um besonders smart mit Print ins Web zu lotsen. Mit unserem neuen Technologiepartner bieten wir die Bilderkennung ab sofort im industriellen Maßstab an. An unserem Stand konnten die Messebesucher Image Recognition anhand unserer eigens für die CO-REACH bereitgestellten App erleben, indem sie per Smartphone unser Longboard oder Grafiken aus unserer Messebroschüre einscannten. Und prompt landeten sie dann auf der passenden Seite unserer Homepage, auf der sie mehr über die Themen erfuhren.

Darüber hinaus präsentierte unser Messeteam auch Realtime-Printing, unsere Lösung für automatisierte individualisierte Mailings, sowie den Hybriddruck, eine Mischung aus Digital- und Offsetdruck. Damit werden unter anderem auch Global-Local-Lösungen möglich – sprich: lokal individualisierte Werbemittel per Selfpublishing. In diesem Zuge stellten wir die Firma Novadex vor, die seit April 2017 zu unserer Unternehmensgruppe gehört. Weitere Informationen zu unseren aktuellen Leistungen können Sie ausführlich in unserer „Omniprint“-Broschüre nachlesen, die Ihnen im Download-Bereich unserer Website zur Verfügung steht. 

Schlussendlich traf die Eversfrank Gruppe mit seiner Symbiose aus digitaler Innovation und dem klassischen Medium Print genau auf den aktuellen Zeitgeist der Branche und blickt zufrieden auf die Messe zurück.

„Dass wir die digitale Welt in unser Kerngeschäft Print integrieren, ist heute nicht mehr nur ein absolutes Muss, sondern bedeutet für unsere Kunden höchsteffektives Marketing“, berichtet Nele Huhs, stellvertretende Vertriebsleiterin von Eversfrank Preetz. „Diese Themen kommen in der Branche gut an, denn alle Unternehmen sind momentan auf der Suche nach der idealen Vernetzung ihrer Kommunikationskanäle.“

Das war auch bei unseren Vorträgen von Gerhard Märtterer über Realtime-Printing und Benjamin Ferreau über Omnichannel Business spürbar. Beide Vorträge waren so gut besucht, dass hinter den letzten Reihen noch Zuschauer stehenderweise lauschten.

Highlight unseres Messeauftritts war schlussendlich unser Event „Grillen, Chillen & Gewinnen“, bei dem wir zu Currywurst, Bier und Port-Tonic einluden und unser Eversfrank-Longboard verlosten. Nebenbei sorgte Comosoft an unserem Stand für süßen Duft und verteilte im Zuge ihrer neuen Kampagne Mikrowellen-Popcorn, symbolisch für den Transformationsprozess der Branche.